Tierarztpraxis Ingersheim
Tierarztpraxis Ingersheim
Tierarztpraxis Ingersheim Neckarmühle
TierarztpraxisIngersheimNeckarmühle

Laserakupunktur

 

Die Laserakupunktur basiert auf den Lehren der klassischen Akupunktur und ist weit mehr als nur die Stimulation von Akupunkturpunkten mit Laserlicht anstelle von Nadeln. Die Akupunktur und die lokale Lasertherapie sind zwei gleichberechtigte, jede für sich sehr wirkungsvolle Therapieformen, die sich in ihrer Kombination als Laserakupunktur zu einem ganzheitlichen Konzept zusammen gefunden haben.

Ursprünglich hatte die Lasertherapie nichts mit der Akupunktur zu tun, es zeigte sich aber, dass sie die Akupunktur ideal ergänzen kann. Das Laserlicht an sich zeigt eine lokal heilende Wirkung, angewendet an entsprechenden Akupunkturpunkten ist es eine sinnvolle Ergänzung. Es lässt sich auch sehr gut bei Tieren anwenden die die Nadelakupunktur nicht tolerieren würden (z.B. bei Akupunkturpunkten an Pferdebeinen, bei unkooperativen Katzen usw.)

Die Laserakupunktur findet in sehr vielen Fällen Einsatz, z.B. bei orthopädischen Erkrankungen wie Rückenproblemen, Spondylosen, Ellbogen-, und Hüftgelenksdysplasien, akuten und chronischen Lahmheiten, Lähmungserscheinungen wie z.B. der Dackellähme u.a. Auch bei organischen Erkrankungen wie Lungen-, Leber-, Nieren-, Herz und Zahnerkrankungen, Harnträufeln und Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane kann sie erfolgreich angewendet werden.

Ein ganz besonders interessantes Einsatzgebiet sind Wundheilungsstörungen nach Operationen, infizierten Wunden und Abszesse.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karen Bensinger